Erfahrungsberichte -  Ayurveda in Sri Lanka in der Ayurveda Villa Sarana

 

Hier schreiben Villa Gäste ihre Erfahrungen nieder. Diese Einträge werden auch mit den Mitarbeitern kommuniziert, welche sich sehr über ein Feedback freuen. Wenn Sie ebenfalls einen Eintrag schreiben wollen, dann klicken Sie bitte hier

 

Feedback – Ayurveda Villa Sarana

 

If you also have experienced an ayurveda treatment in the Ayurveda Villa Sarana and want your feedback communicated with other interested people and workers, please click on here

 

Feedback 100 – 117

 

 

Christin        03-02-2020 um 08:31 Uhr  

 

Man kann es eigentlich kurz machen:

Bei der Ayuverda/Panchakarmakur herrscht so eine herzliche,professionelle und familiäre Atmosphäre, wie man es sich nur wünschen kann.
Ich war vom 17.01-01.02 in der Villa Sarana. Obwohl ich allein anreinste fühlte ich mich sofort Willkommen und angekommen.

Es ist wirklich bewundernswert wie freundlich,herzlich und zuvorkommend das ganze Team ist.

Die Behandlungen und die Medikamente wurden wirklich individuell auf jeden individuell abgestimmt und für alles ist ein Öl "gewachsen" :D

Wer wirklich etwas für sich und seine Gesundheit tun will ist hier genau richtig.
Ich kam mit 3 Beschwerden und nur eine braucht noch ein bisschen bis sie ganz verheilt ist (wofür ich noch Medikamente mitbekommen habe)


10000 Dank an das ganze Team
Dankbare Grüße
Christin, 29 Jahre

 

 

Christiane     05-12-2019 um 11:10 Uhr  

 

Meine Kur (25 Tage) im November war ein voller Erfolg. Nach einer Virusinfektion im August und einer anschließenden schweren Sinusitis kam ich nicht wieder richtig auf die Beine. Ich hatte ständig neue Infekte, die Nase heilte nicht aus und ich war schwach und müde.

 

Davon ist nichts mehr übrig. Die Nebenhöhlen sind laut HNO-Arzt komplett frei und ausgeheilt, ich bin wieder fit, schlafe gut und auch meine Schultern, die lange Probleme machten, sind dank "special Pinda" von Mr. Schaminde wieder fast schmerzfrei bei allen Bewegungen.

Vielen Dank an Dr. Ravindra, Dr. Shani und das ganze Team bis hin zum Gärtner.

 

Hier wird richtig gute Medizin gemacht - keine Wellness-Behandlung. Es ist nicht immer angenehm, die Medizin schmeckt zum Teil furchtbar, aber das Ergebnis ist großartig.

 

Danke

 

 

Dirk und Andrea     04-12-2019 um 20:15 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Eine unvergessliche Erfahrung

Das nun endlich fertig gestellte Fotoalbum veranlasst mich , unsere unvergessliche Erfahrung wie folgt wiederzugeben:
Wir haben im Juli 2019, nach einer 8-tägigen Rundreise auf Sri Lanka, eine 3- wöchige Panchakarma Kur in der Villa Sarana in Negombo erleben dürfen.

Unser Ziel war es, eine authentische Ayurveda-Kur kennen zu lernen um die Reaktion des Körpers darauf zu spüren.

Wir waren begeistert und haben insbesondere die Entschleunigung durch die vielen (5-7) Anwendungen pro Tag und die sehr angenehme Atmosphäre in der Villa genossen.

Durch die wenigen Zimmer (5) fühlt man sich wie ein VIP-Kunde in einer Privatklinik.

Das gesamte Team vom Arzt bis zum Gärtner war freundlich und täglich um unser Wohlergehen bemüht. Die täglichen Arztkonsultationen gaben uns entsprechende Sicherheit und Vertrauen. Da wir uns schon länger offen für gesundheitliche Themen sind, waren die vegane Ernährung, die Einläufe (immer vom Arzt persönlich mit sterilem Material) sowie das morgendliche Yoga bekannte Elemente. Diese wurden ergänzt durch eine Menge an unterschiedlichen Massagen und speziellen ayurvedischen Anwendungen. Beeindruckend war, dass für jeden Kurgast eine individuelle Ölmischung zusammengestellt wurde, welche dann bei den Massagen zur Anwendung kam.

Sogar das Essen wurde unter Aufsicht und Anleitung der Ärzte bereitet und konnte auch individuell abgestimmt werden. Zu jeder Mahlzeit gab es entsprechende Medikamente ( Naturmedizin).

Bei Abreise besorgte der Manager eine 3-Monats-Ration der vom Arzt zur weiteren Einnahme empfohlenen Medikamente (nicht im Kurpreis inbegriffen). Bei weiterem Bedarf wurde die Nachlieferung über deutsche Kurgäste avisiert. Die Dolmetscherin Paula war leider erkrankt, konnte aber an dem Aufnahmegespräch und der Schlußkonsultation teilnehmen. Das war für uns sehr hilfreich.
Im Ergebnis sind wir, dankbar für diese Erfahrung, extrem tiefenentspannt und mit einem guten Körpergefühl nach Hause gefahren.

Gern kommen wir noch einmal wieder - so wie die vielen "Wiederholungstäter" die wir dort getroffen haben.


Zum Schluß noch danke an Frau Vatter, die uns im Vorfeld und auch nach der Reise sehr gut unterstützt hat.

 

Dirk und Andrea aus Bautzen

 

 

Rainer Buchberger     08-11-2019 um 21:32 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Ein herzliches Hallo


Vom Montag, den 23.September, bis Sonntag, den 20.Oktober, machte ich in der Villa Sarana eine Pancha Karma - Kur.

Ich kam sehr erschöpft an und wurde erst einmal körperlich und geistig "aufgebaut".

Über das wohltuende Ambiente und über die intensive Behandlung, die ich drei Wochen lang erfahren und erleben durfte, habe ich nur gestaunt.

Ich wurde mit soviel Achtung und Zuwendung behandelt,alle meine Bedürfnisse und Wünsche wurden ernst genommen und auf sie eingegangen.
Alles strömte irgendwie Liebe und Achtsamkeit aus:
das vom Küchenteam sehr abwechslungsreich und liebevoll zubereitete und angerichtete Essen, die spannenden Kochvorführungen, die aufschlussreichen Demonstrationen von den verschiedenen Gemüse-,Obst- und Kräuterarten und das immer hilfsbereite Serviceteam.

Daneben die Sauberkeit in den Zimmern und das täglich kreativ hergerichtete Bett, ein immer herzlich lachender Gärtner, der wunderbar den ganzen Tag den halbwilden Garten pflegte, der immer ansprechbare Manager, die herzliche und hilfsbereite "Dolmetscherin" Paula nicht zu vergessen.
Leider konnte ich die Ayurveda-Kur nicht so "genießen", wie ich das gerne gehabt hätte.

Kam ich doch mit starken Schmerzen in der linken Hüfte an, später kam noch eine Achillessehnenentzündung dazu, so dass ich schon sehr beeinträchtigt war und das Yoga nicht mitmachen konnte.
Alle, das Ärzteteam Dr.Ravindra, Frau Dr. Shani und Frau Dr. Erandy sowie alle Therapeuten haben ihr Bestes gegeben, um mir mit unglaublicher Achtsamkeit und viel Einfühlungsvermögen zu helfen. Die Schmerzen gingen zwar nicht weg, doch ich bin ruhiger, gelassener und innerlich gestärkter weggefahren.
Ich kann mich nur von ganzem Herzen bei allen Menschen, die ich oben erwähnt habe, für ihre Arbeit an mir bedanken. So etwas habe ich noch nie erlebt..

Ich habe während derAyurveda-Kur viel über mich und meinen Körper erfahren und gelernt, und das wird
für mein weiteres Leben nur positive Auswirkungen haben.

Wunderbar auch die ganzen Medikamente und der Ernährungsplan für meine Nachsorge.


Ich grüße Euch alle ganz herzlich und nochmals einen ganz großen Dank,
Rainer

 

 

Regula     19-10-2019 um 01:48 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Hallo zusammen!


Ich habe mir nach ca. 25 jähigem Wunsch, eine Pancha Karma Kur in der Villa Sarana erfüllen können. Es war eine fantastische Erfahrung! Liebevoll wurde ich durch die Tage begleitet und auf alle meine Beürfnisse wurde sofort mit kompetenter Achsamkeit reagiert. Angefangen mit dem Küchenteam, welches jede der Mahlzeiten mit Herzblut in den vielgebrauchten Töpfen kreierte und immer schön auf den Tellern anrichtete. Die Zimmer wurden stets hübsch hergerichtet und sauber gehalten.

Auch der Yogalehrer "Medziri", der uns manchmal doch sehr herausgefordert hat, war stets voll und ganz bei uns und half uns, falls wir Unterstützung gebraucht haben. Der immer gutgelaunte Gärtner "Suny" , der den ganzen Tag lang im kleinen aber wundervollen Garten wirkte, sich der Moskitoabwehr mit den Kohlespiralen widmete und uns sie Liegestühle herrichtete, bis hin zum ganzen Therapeuten-Team mit den gefühlsvollen Händen und einem grossen Einfühlungsvermögen und den Doktoren "Ravi" "Shani" und "Erandy" .Meine grosse Hoffnung war es, dass meine Frozen Shoulder Besserung erfahren könnte. Die westliche Medizin weiss nicht wirklich wie sie damit umgehen soll.....und siehe da, nach einer Woche in Negombo, verspürte ich schon eine Erleichterung in der Beweglichkeit!!!! Ebenso wurde mit in meinen Gelenken (vorallem im Knie) die Schwere und die schmerzenden Stellen "weggezaubert" Kleinere Unbefindlichkeiten wie ein Hühnerauge (seit 3 Jahren) war nach dem Aufenthalt fast gänzlich weg. Durch die vielen eher kräftigen Öl-Massagen staunte ich nicht schlecht, dass sogar meinen Cellulite verschwunden war. Nun werde ich noch 6-8 Wochen die mir empfolenen Medizin weiter nehmen, damit sich die Erfolge noch verbessern oder/und festigen können.
Ich bin begeistert und ich weiss, dass ich wieder dahin gehen werde. Mir gefällt die familiäre Atmosphäre ausgezeichnet und ich bevorzuge es alle Male, vor den grösseren und luxoriöseren Orten.

 

Einfach ein GANZ GROSSES DANKESCHÖN!

Regula

 

 

Christian und Bianca Kapferer    02-10-2019 um 15:26 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Wir sind seid 2 Tagen zurück von unserer 16tägigen Panchakarma Kur in der Villa Sarana.

Das Erlebte ist noch sehr frisch und es darf sich alles noch setzen.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, zu beschreiben, wie liebevoll und professionell in der Villa gearbeitet wird.
Das beste Feedback ist vielleicht, dass wir uns jetzt sehr geerdet und glücklich fühlen.
Wenn ich die Augen schließe, sehe ich Bilder von liebevoll mit Blumen geschmückte Essenstische und Schlafzimmer, lachende Gesichter und gütige Augen, Körper eingehüllt in schöne Sarongs und Kopfbedeckungen mit Hibiskusblüten darin.

Ich sehe die bunten Obstteller, Gemüsecurrys, erinnere mich an die lehrreichen Kochvorstellungen.

Ich spüre noch die achtsamen Hände, rieche die Düfte von exotischen Blumen, Ölen, schmecke das liebevoll gekochte Essen.

Ich bedanke mich für die jederzeit aufmerksamen Ohren und die absolut individuelle Betreuung.
Vielen Dank an das gesamte Team der Villa Sarana - jeder Einzelne trägt wesentlich zu dem wundervollen Rahmen bei, der hilft, gut durch die Panchakarma zu gehen.


Wir grüßen euch allen und nochmals herzlichen Dank!
von Herzen Bianca und Christian

 

 

Katja Hofmann     24-09-2019 um 12:01 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Vielen herzlichen Dank! ...

und das aus vollem Herzen. Die Kur war ein voller Erfolg und die Herzlichkeit aller Menschen dort, muss man einfach erleben. In Deutschland hatte ich bereits eine Panchakarmakur gemacht und es gibt hierzu große Unterschiede, allein in der Verabreichung der Medizin und der Anzahl und Art der Behandlungen.

Die tägl. mehrmalige Medizineinnahme war für mich zu Anfang sehr ungewohnt.

Doch die Ärzte und das ganze Team dort arbeiten mehr als professionell und ich habe mich zu jeder Zeit rundum gut aufgehoben gefühlt. Schade, dass Paula nicht da war, sie hätte ggf. noch kulturelle Unterschiede und Fragen beantworten können. Kann es nur weiterempfehlen.

Auch die Lage ist klasse, da Abends ein Ausflug an den Strand, den Tempel oder die Stadt noch Abwechslung und ein Einblick ins Land bietet.

 

 

Annemarie schroeder     06-07-2019 um 15:04 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

ich war vom 29. Mai---22. Juni in der Villa Sarana und muss sagen, die Vorredner haben nicht übertrieben.

Ich fühlte mich super, obwohl Komplimente über mein verjüngtes Aussehen. das habe ich dem wunderbaren Team im Sarana besonders Dr Ravindra, der reizenden Ärztin , dem gesamten Massageteam zu verdanken, sowie dem engagierten Koch, der das Essen erklärt und auch beim Kochen zuschauen liess, so dass man die wunderbaren Gerichte zu Hause nachkochen kann..


Für mich war die Kur ein voller Erfolg und ich werde auf jeden Fall wiederkommen.

Nochmal vielen Dank für die Zeit

 

 

Schuler Hilde&Rainer    29-05-2019 um 17:01 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Wir waren vom 1.-28.5.19 in der wunderschönen Villa Sarana zur Ayurvedakur und das schon zum 3. Mal.

Wie schon 2014 und 2016 waren wir rundum zufrieden und begeistert von den Anwendungen und der Sorgfalt, mit der man hier betreut wird.

Haben jedes Mal ganzheitlich sehr profitiert.

Dr. Ravindra und sein Team sind einfach eine Wucht !

Dr. Ravindra ist ein hervor-ragender und sehr vertrauenswürdiger Arzt und die Seele des Betriebes.

Sicher kommen wir wieder !


Nochmals herzliche Grüße an alle, Hilde & Rainer

 

 

Rosemarie Hensel   28-05-2019 um 23:07 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Ich war im März diesen Jahres drei Wochen in der Sarana Villa.

Meine Erwartungen wurden übertroffen.

Nach vier Ayurveda Kuren in der Nähe von Unawatuna war diese fünfte Kur eindeutig die beste Kur.
Ein Arzt und eine Ärztin, beide sehr professionell und gewissenhaft.

Die Massagen auch mit physiotherapeutischem Ansatz, alle Behandlungen und vor allem die Massagen, waren die Besten, die ich je erleben durfte.

Ich habe die Villa und den Garten in der ganzen Zeit nicht verlassen, da es keine schönen Strände in der Umgebung gibt. Die Medikamente bereiteten mir grosse Magen und Bauchprobleme, immer nach der letzten Tabletteneinnahme am Abend. Niemand von den anderen Gästen hatte diese Probleme wie ich. Am vorletzten Tag meines Aufenthaltes habe ich die Tabletten abgesetzt und siehe da, ich hatte in den Abendstunden endlich keine Bauchschmerzen mehr und die Übelkeit hörte auch auf. Nun, das gehörte bei mir nunmal zur Entgiftung dazu, war aber sehr anstrengend. Authentisches Ayurveda ist nicht mit Wellness zu vergleichen.

Zu Hause angekommen, vermisse ich nun die früh morgendlichen Rituale, um 6 Uhr eine lächelnde Fee mit einem warmen Glas Wasser.

Den Sonnenaufgang um ca. 6,30 Uhr im sehr warmen Pool, für meine Gelenke das einzigst Wahre und meine Aquagymnastik. Die Vogelstimmen in die ich sehr vernarrt war.

Die sanften musikalischen Stimmen und Klänge zu bestimmten Tageszeiten, morgens um 6 und abends um 19 Uhr. Auch ein Glockenkonzert mit einer wunderbaren Melodie jeden Tag mochte ich sehr. Meine heiss geliebte morgendliche grüne Suppe und die immer pünktlichen leckeren Mahlzeiten auf dem wunderschönen Balkon, von da aus man den größten Mangobaum aller Zeiten bewundern konnte.

Jeder, der vegetarisch oder ayurvedisch kocht, weiß, wieviel Arbeit und Aufwand dahinter steckt.
Die immer freundlichen Gesichter werde ich niemals vergessen.

Auch möchte ich am Schluss noch die schönen Dekorationen auf dem Bett erwähnen. In meinem Zimmer habe ich mich sehr wohl gefühlt.

 

Liebe Frau Vatter, Sie können sehr stolz sein.

Ich kann die Sarana Villa mit reinem Gewissen weiterempfehlen.
Rosi Hensel

 

 

Jürgen&Ella   12-03-2019 um 20:16 Uhr  

Email an Sarah und Ellen

 

Liebes Vattersgarden Team,

 

wir möchten uns ganz herzlich für den unermüdlichen Einsatz während unserer Panchakarma Kur vom 21.02-08.03 2019 bedanken.

Alle Mitarbeiter haben hervorragende Arbeit geleistet und von A, wie Anwendung bis Z, wie Zimmer, war alles 

aufeinander abgestimmt.

Wir haben die liebevollen Menschen, die uns 15 Tage betreut haben, ins Herz geschlossen.

Wir wünschen dem ganzen Team in Villa Sarana alles Gute für die Zukunft.

 

Liebe Grüße

Jürgen&Ella Huber 

 

 

Barbara   16-02-2019 um 17:12 Uhr  

 

ein erste Klasse Ayurveda Team was mit großem Einsatz bei der Sache war

und ein liebevoller, aufmerksamer Service .

Ich hoffe das meine Gesundheit noch lange davon profitieren kann,

 

vielen Dank an das Team in der Villa Serana, Sri Lanka

 

 

Sissi   02-01-2019 um 14:43 Uhr   

 

Liebes Villa Team,

 

auch ich wollte mich noch für die wunderbare Zeit bei euch bedanken, Essen, Zimmer, Ambiente, Service, Betreuung und letztlich die Wiederherstellung meiner angeschlagenen Gesundheit waren perfekt und bis ins Detail super organisiert. Das gesamte Team steht hinter der Sache und sorgt dafür daß es einem an nichts mangelt, werde nächstes Mal meinen Mann auch mitbringen !

 

Seid gegrüßt aus dem kalten Österreich

Sissi

 

 

Katrin Hoffmüller   16-12-2018 um 21:37 Uhr   

Email an Sarah und Ellen

 

Lieber Dr. Ravindra, liebes Team der Villa Sarana,

 

fünf Monate ist es her, dass wir einen Kuraufenthalt in der Villa Sarana genießen konnten.

Wir denken noch sehr gern an diese Zeit. Wir erinnern uns an diese vollumfängliche Aufmerksamkeit, die Sie uns Dr. Ravinda und ihr Ärzteteam von der ersten Begegnung an, über die täglichen Konsultationen und zu jeder erforderlichen Zeit entgegen gebracht haben.

DIe Therapeuten verwöhnten uns vielfach täglich beherzt und kompetent mit vielfältigen Behandlungen in permanenter Abstimmung und Anpassung an das individuelle Befinden.

Auch hier haben wir zu jeder Zeit die volle Aufmerksamkeit erhalten.

 

Zusätzlich verwöhnt wurden wir vom Yogalehrer, der uns immer mit einem Lächeln im Gesicht und im Herzen aus der täglichen Yogastunde entließ. Die liebevollen Frauen, die uns mit den schönsten Dekorationen aus den Blüten des Gartens jeden Tag überraschten und uns Mahlzeiten und Medizin reichten, werden uns in liebevoller Erinnerung bleiben.

 

Ein wunderbares Körpergefühl hat sich eingestellt, der Geist ist beruhigt und das Erleben von noch nie in diesem Maße gespürter Entspannung hat sich eingestellt.

 

Nach dem Kuraufenthalt fühlten wir uns wie nach einem Frühjahrsputz für unsere Körper und den Geist. Viele Impulse haben wir in unser alltägliches Leben übernommen und sind immer noch im Herzen verbunden mit den Menschen, die wir kennenlernen konnten.

 

Lieber Dr. Ravindra, wir haben ein wunderbares Team erlebt, dass uns nicht nur begleitet sondern zu diesem wundervollen Ergebnis der verbesserten Lebensqualität geführt hat. Dafür herzlichen Dank an das gesamte Team - auch an die nicht genannten - und alles Gute für die weiteren Vorhaben.

 

In Vorfreude auf ein Wiedersehen alles Gute von

Torsten und Katrin aus Düsseldorf

 

 

Jasmin und Fabian   24-10-2018 um 19:54 Uhr   

 

Liebes Team,

auch Monate nach unserer Kur bei euch denken wir immer noch an dieses unvergessliche Erlebnis zurück und daher möchten wir hier ebenfalls ein paar Zeilen hinterlassen.

Wir kamen an diesen familiären Ort aufgrund von Empfehlungen meiner Heilpraktikerin und waren schon nach ein paar Stunden hin und weg von diesen eifrigen, warmherzigen und positiven Mitarbeitern welche uns die Wünsche fast von den Augen ablasen. Dazu unsere Ärzte, welche sich täglich unseren Wehwehchen annahmen, uns geduldig erklärten, und uns mit immer neuen Anwendungen überraschten. Diese wurden dann von unseren Therapeuten mit unglaublicher Einfühlsamkeit und Präzision umgesetzt, ein perfektes Zusammenspiel dieser wunderbaren Mitarbeiter!

Kurz und gut, trotz anfänglicher Bedenken war es eine Kur wie im Bilderbuch. Ich hatte Sorge daß mein Mann mit dem Essen nicht klarkommt, aber er war derjenige welcher täglich sein Essen fotografierte und bei den Kochvorführungen aktiv dabei war.

Ich hatte ein schlechtes Gefühl bei dem Wort „Regenzeit“ aber wir waren froh daß ein paar warme Schauer uns zusammen mit dem frischen Villagarten ein wunderbares Klima zauberten. Fotowetter gab es trotzdem genug und wir konnten uns, Dank der Nebensaison, drei Wochen leisten.

Dazu noch die Vorbehalte bezüglich unserer „Leiden“, kann man das wirkllich in ein paar Wochen wieder richten ? Und sind drei Wochen nicht zu lang? Wer heilt hat recht, sagt man und genau dies traf auf uns zu. Meine Hautprobleme sind verschwunden und die Cholesterinwerte meines Mannes sind wieder im grünen Bereich. Dazu die gewonnene Energie, von der wir immer noch zehren sowie die Veränderungen, welche wir in unserem „Life-Style“ realisieren konnten. Man kann so viel mitnehmen von dieser Kur und auch von den Menschen vor Ort.

 

Großen Dank an das Team der Villa

von Jasmin und Fabian

 

 

Renate Kaufmann   26-09-2018 um 13:25 Uhr   

 

Auch meine 2. Kur in der Villa war wieder eine fantastische Zeit, einfach unglaubliche Mitarbeiter welche einen den ganzen Tag umsorgen und pflegen.

Dazu wieder Dr. Ravi welcher für jedes Wehwehchen ein offenes Ohr hat und mein zu hohes Vata wieder in den Griff bekam.

Hatte auch ganz vergessen wie großartig das ayurvedische Essen ist, letztlich wie an diesem Platz alles einfach perfekt zusammen harmoniert und wie das alles „ansteckt“ !

Ja, es ist ein Luxus, sich hier einige Tage dem hinzugeben und ich habe es in der kleinen und feinen Villa sehr genossen.

 

In großer Dankbarkeit

Reni

 

 

Christiane   21-04-2018 um 15:52 Uhr   

Email an Sarah und Ellen

 

Liebes Team der Villa Sarana,

 

bevor die Eindrücke im Alltag verfliegen, will ich mich hier noch einmal für die 14 wundervoll entspannenden Tage im März 2018 bedanken.

Ich habe mich in diesen Tagen wunderbar erholt und jeder einzelne des Teams hat dazu seinen Beitrag geleistet. Angefangen von den  morgendlichen Yogaübungen - die wundervollen Blütendekorationen, das leckere Essen, das immer tiptop geputzte und dekorierte Zimmer und natürlich das Rundumwohlfühlprogramm durch Ärzte und Therapeuten.

Auch die Damen und unser einziger Herr in der Runde haben ebenfalls zu meiner Rundumerholung beigetragen.

 

Einige Male habe ich es auch geschafft, abends am nahen Strand den Sonnenuntergang und die belebende Brandung zu geniessen.

 

Ich habe mir vorgenommen auf jeden Fall wiederzukommen. Macht weiter so.

 

Liebe Grüsse aus München

 

Christiane

 

 

Barbara Binder   26-03-2018 um 21:19 Uhr   

Email an Sarah und Ellen

 

Liebes Sarana Team!

 

Es wird Zeit, Ihnen von unseren lebendigen Ayurveda Eindrücken in der Villa Sarana  zu schreiben, bevor die Arbeit und der Winter uns hier zuhause wieder ganz besetzen.

Wir drei Frauen über 70 waren ja 11 Nächte dort und haben die Zeit dort sehr intensiv erlebt. H.und ich haben zuerst im Zimmer 2 gewohnt und konnten dann in das sehr schöne Balkonzimmer 1 umziehen, wo Y. aus Zimmer 3 uns regelmäßig auf unserem Balkon besuchen konnte.

 

Wir haben uns wohl gefühlt in der familiären Atmosphäre des Hauses, in dem wir tagsüber immer barfuss in den Sarongs herumlaufen konnten.

Wir fühlten uns gut aufgehoben in diesem Umfeld mit ganz viel wohltuender Fürsorge, die wir sehr genossen haben.

Die Behandlungen waren intensiv, die Medizin sehr bitter, die Konsultationen und ärztlichen Betreuungen waren gründlich. Dr. Ravindra und Dr. Paghmanganie waren sehr präsent in der Diagnostik, den Verordnungen und wenn es mal Probleme gab.

Wunderbar war auch die freundliche,  hilfsbereite und kompetente Präsenz von Paula, die immer ein offenes Ohr hatte und immer wieder fragte: ist alles in Ordnung?

Und der freundlich Yogalehrer morgens stellte sich sehr schön auf die Bedürfnisse der verschiedenen Leute ein.

 

Wir sind am Ende unserer Zeit dort gut erholt auf unsere Rundreise aufgebrochen, die von Sunil (Sunils Tours) aus der Jasminvilla geplant und vorbereitet war und wir hatten mit Lakshman Perera (K.Ojith Lakshman Perera <kolperera@gmail.com>) einen sehr kompetenten, sicheren, umsichtigen und freundlichen driver and guide. Ihn konnten wir alles fragen.

Ihn können wir jederzeit sehr empfehlen. Es war eine sehr schöne Zeit für uns Drei in Sri Lanka.

 

Danke an alle!

 

 

Mehr Einträge / Feedback 001 - 099